CDU rückt Themen der Innenstadt wieder in die Mitte der Partei

Christine Viegener führt den neuen Vorstand der Ortsunion Attendorn an.

28.10.2014, 08:55 Uhr

Auf der Tagesordnung stehen insbesondere das Innenstadtentwicklungskonzept und die Verkehrsführung im Herzen der Hansestadt.

 

 

Auf der ersten Mitgliederversammlung nach zwölf Jahren wählten die Mitglieder die 32-jährige Stadtverordnete Christine Viegener zur neuen Vorsitzenden. Das Vorstandsteam ist zukünftig breit aufgestellt um alle für die Innenstadt nötigen Themen abdecken zu können. „Die Attendorner Innenstadt besitzt einen schönen, historischen Stadtkern. An diesem Innenstadtbereich werden wir in naher Zukunft viel stärker als bisher arbeiten müssen um ihn auch für zukünftige Generationen noch attraktiv zu gestalten“, so Christine Viegener. Neben diesen Zielen will der Vorstand auch längerfirstige, nachhaltige  Schwerpunkte setzen und zum Beispiel den Bereich Kultur und Bildung bearbeiten. Die gesamte Vorstandsarbeit wird in engem Kontakt mit den CDU Mitgliedern und allen Bürgerinnen und Bürgern geschehen. Als Beisitzer wurden gewählt: Klaus Böckeler, Martin Friedrich, Markus Greitemann, Sven Henke, Reinhard Henze, Martin Kraemer, Heidemarie Müller, Bernd Salewski, Barbara Wilkmann und Thorsten Wurm. Weitere Informationen über den Vorstand und die Arbeit der Ortsunion erhalten Sie auf der Homepage der CDU Attendorn unter www.cdu-attendorn.de

 

 

Foto (v.l.n.r.):S. Henke, M. Friedrich, H. Müller, B. Salewski, M. Kraemer, C. Viegener, K. Böckeler, B. Wilkmann, R. Henze und T. Wurm